Der Amazonit – ein grüner Feldspat mit Wirkung

Der Amazonit wird auch Amazonenstein genannt. Deshalb geht man bei der nicht völlig geklärten Frage nach dem Namensursprung davon aus, dass es Alexander von Humboldt war, der dem Stein den Namen gab. Denn dieser Stein, der schon seit seiner Entdeckung eine große Bedeutung als Schmuckstein hat, wurde in einem Dorf namens Amazonen getragen, das der Forscher entdeckte. Er war in Südamerika unterwegs und brachte vermutlich die Bekanntheit des Steines nach Europa mit. Der Ort, den er entdeckt hatte, soll seinen Namen wiederum daher haben, dass die Frauen dieses Indianerstammes ohne ihre Männer lebten. Entgegen wissenschaftlicher Annahmen, die jedoch nicht bestätigt werden konnten, hat der Name wohl nichts mit dem Fluss Amazonas zu tun, in dem er nicht gefunden werden konnte.

Außer seiner Wirkung als Heilstein ist die größte Bedeutung des Amazonits der Schmuck, der vielfältig und gern aus diesem Stein hergestellt wird. Durch seine ungewöhnliche grüne Farbe hat er wohl diesen Status sein Jahrhunderten inne.

Synonyme für Amazonit

Amazonasstein, Coloradojade, blauer Kalifeldspat, Mikrolin, grüner Kalifeldspat, Krimspath

Das Vorkommen des Amazonits

Fundstellen des Steines sind Crystal Peak in den USA, aber auch Madagaskar, Brasilien und Indien sowie Norwegen. Auch Russland sowie Namibia sind für den Abbau des Amazonits bekannt. Bekannte Gebiete mit Vorkommen sind außerdem Australien sowie in Deutschland Pechstein und Zwickau in Sachsen.

Wichtig für Freunde des Steines außerdem: Es sind keinerlei Fälschungen von diesem Stein bekannt. Die Fundorte bzw. Abbaustellen des Steines sind relativ selten und in ihrer Zahl des Vorkommens nicht mit anderen Steinen zu vergleichen.

Amazonit zum Kaufen

Bestseller Nr. 1 FABACH Amazonit Perlenarmband mit 6mm Edelstein-Perlen und 925 Sterling Silber Logo-Perle - Edles...
AngebotBestseller Nr. 2 Natürliche 8 mm Edelsteine MetJakt Heilung Crystal Stretch Perlen Armband Armreif mit 925 Sterling...
Bestseller Nr. 3 Lebensquelle Plus Amazonit Tropfenanhänger Tropfen Anhänger Trommelstein gebohrt mit Lederband
Bestseller Nr. 4 Morella Edelstein Amazonit Herz Glücksbringer Steinherz zum Mitnehmen 3 cm in Samtbeutel
AngebotBestseller Nr. 5 Morella Damen SMALL Coin 23 mm Edelstein Amazonit Chakren Scheibe Halsketten Anhänger und zur Stärkung
Bestseller Nr. 6 Amazonit Trommelstein Handschmeichler A* extra Qualität ca. 25-30 mm
Bestseller Nr. 7 Givereldi matt amazonite mala beads necklace bracelet 108 beads 8mm - auf reiner schnur plus 1 große...
Bestseller Nr. 8 Natürliche 8 mm Edelsteine Crystal Stretch Perlen Armband, Perlenarmband mit 925 Sterling Silber...
AngebotBestseller Nr. 9 Morella Stoff Halskette 80 cm mit Edelstein Tropfen Anhänger Amazonit im Schmuckbeutel

Entstehung des Amazonits

Über die Entstehung des Amazonits ist nur wenig bekannt. Er bildet sich magmatisch im Granit, mitunter auch im Syenit und im Pegmatit.

Eigenschaften des Amazonits

Die auffälligste Eigenschaft des Amazonits ist eine ungewöhnlich grüne Farbe. Sie kann bläulich angehaucht sein oder ins Türkise gehen, mitunter etwas heller werdend. Der Stein kommt in Form großer Kristalle vor und gehört zur Mineralebene Kalifeldspat bzw. Silikat. Er ist im Gegensatz zu vielen anderen Edelsteinen gut spaltbar, und daher nicht ganz einfach in der Schmuckverarbeitung zu verwenden. Für Gravuren ist er aus diesem Grund gänzlich ungeeignet. Hauptsächlich ist der Amazonit undurchsichtig, höchstens etwas durchscheinend. Er besitzt eine Dichte von 2,56 bis 2,58 und eine Härte zwischen 6 und 6,5 von 10.

Seine Farbe bekommt der Stein von Bleiatomen. Kennzeichnend ist sein Vorkommen in großen Mengen, dort, wo er einmal gefunden wurde. Über seine Geschichte ist lediglich bekannt, dass er schon früher als Schmuckstein beliebt war, und auch zur Herstellung von anderen Kunstgegenständen diente.

Wirkungen des Amazonits

Wirkungen des Amazonits als Heilstein

Der Heilstein Amazonit ist vor allem für seine Wirkung auf Bandscheiben und Unterleib bekannt. Doch auch das Gehirn und die Atemwege gehören zu seinen Anwendungsgebieten. Dazu wird ihm eine positive Wirkung auf Haut und Herz sowie Muskeln und Nerven zugeschrieben, wobei er stets eine gute Ausstrahlung auf die Schilddrüse haben soll.

Dabei ist es zweitrangig, ob ein unbearbeiteter Stein oder ein Schmuckstück benutzt wird – wichtig ist der Hautkontakt zum Amazonit. Bearbeitete Steine, die rund und geschliffen sind (Trommelstein), bergen dabei weniger Verletzungsgefahren als ein Bruchstück mit scharfen Kanten.

Zur Behandlung von Krämpfen gilt der Amazonit als ideal. das können Muskelkrämpfe ebenso sein wie Bauchkrämpfe oder Verspannungen. Auch anfallartige starke Kopfschmerzen können damit gelindert werden.

Wirkungen auf Seele und Gefühl

Eine weitere Wirkung des Steines ist die Verminderung oder Verhinderung von Ängsten und depressiven Verstimmungen. Vor allem bei diesem Stein liegen die Wirkungen auf Seele und Körper sehr nah beieinander. Denn viele körperliche Schwächen äußern eine Erkrankung des vegetativen Nervensystems und können so gleichzeitig gemildert werden.

Der Amazonit wurde dem Tierkreiszeichen des Krebses zugeordnet und auch dem Planeten Uranus. Dies hat seinen Ursprung im Indischen Horoskop, wobei schon sehr früh solche Zuordnungen erfolgten.

Wirkung für den reinen Geist

Der Stein soll eine beruhigende Wirkung haben, was unterstützend bei Entscheidungen helfen kann. Der Amazonit unterstützt die eigene Intuition und den Mut, sich an die eigenen Stärken zu erinnern. Für eine nachhaltige Wirkung sollte der Stein über eine längere Zeit getragen werden.

Innerhalb der Chakra-Zuordnung wird er dem Herz und dem Hals zugeordnet. Um sich diese Wirkungsweisen des Steins zugute kommen zu lassen, sollte er auf der Haut getragen oder unter das Kopfkissen gelegt werden.

Verwendung des Amazonits

Der Amazonit wird vor allem als Schmuckstein geliebt. Er bekommt im Zuge der Schmuckherstellung meist den Tafelschliff oder auch Cabochon-Schliff, und ist als Kugelform bekannt. Da er sehr gut spaltbar ist, muss er vorsichtig bearbeitet werden und darf auch als Schmuck (beispielsweise als Ring) keinen großen Schlägen (zum Beispiel an eine Tischkante) ausgesetzt werden.

Darüber hinaus eignet er sich auch sehr gut zum Ansetzen von Edelsteinwasser. Dafür sollten einige Trommelsteine in einem Liter Wasser über Nacht stehen gelassen werden. Dabei muss das Wasser möglichst kalkfrei sein. Auch eine Kombination mit anderen Edelsteinen ist beliebt. Allerdings ist darauf zu achten, dass es sich um einen reinen Stein handelt, der weder gefärbt noch rekonstruiert wurde.

Um den Heilstein gut nutzen zu können, ist auch das Tragen auf nackter Haut sehr effizient. Wer dies bevorzugt, muss jedoch daran denken, den Stein ab und an zu reinigen, damit Schmutzpartikel, Creme und mehr davon entfernt wird. Am besten eignet sich dazu kalkfreies Wasser – Regenwasser ist ideal. Auch sollten keine Zusätze wie Seife oder Reinigungsmittel benutzt werden.

Anders als viele weitere Edelsteine wird der Amazonit kaum in der Meditation genutzt; auch in den sogenannte Steinkreisen findet wer nur wenig Verwendung.

Hinweis: Aktualisierung am 6.04.2020 über Amazon Product Advertising API. Daten und Preise können sich ggf. geändert haben. Über das Amazon.de Partnerprogramm verdienen wir Provisionen für qualifizierte Käufe.

Scroll to Top

Wir nutzen Cookies, um Ihnen eine bessere Browsing-Erfahrung zu bieten, Traffic zu analysieren und Werbung zuzusteuern. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen